Zur Website

Suppe  ·  2h 15'  ·  Einfach  ·  4 Portionen

Gulaschsuppe

mit Tiroler Bio Kräuterseitlingen

Suppe
Mehr Erfahren

Pilze raffiniert kombiniert

Pilze raffiniert
kombiniert

#

Zutaten

30 g
Steinpilze, getrocknet
700 g
Rindfleisch; Wade oder Schulter
5
Zwiebeln
2 EL
Pflanzenöl
3 EL
Tomatenmark
1 l
Fleischbrühe
250 ml
Tomatensaft
2
kleine Paprikaschoten; gelb und grün
2
Lauchzwiebeln
1
Lorbeerblatt
250 g
Tiroler Bio Kräuterseitlinge
2 EL
Zitronensaft
Mehl; zum Bestäuben
2 EL Butter
 
Für das Gulaschgewürz
3
Knoblauchzehen
2 TL
Zitrone; Schalenabrieb
1/2 TL
grob gemahlene Kümmelsamen
1/2 TL
Majoran, getrocknet
Salz
Pfeffer, schwarz; aus der Mühle
2 TL
Paprikapulver, edelsüß

So einfach geht’s

Vorbereitungszeit: 30‘
Zubereitungs-/Garzeit: 1 h 45‘

Die getrockneten Steinpilze mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und zugedeckt quellen lassen. Das Rindfleisch waschen, trockentupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und klein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten gut anbraten. Das Tomatenmark dazugeben, kurz anschwitzen, die Zwiebeln einrühren und einige Minuten mitdünsten. Die Brühe und den Tomatensaft zugießen und alles bei milder Hitze 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen.

 

Die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Die eingeweichten Steinpilze abgießen, die Flüssigkeit auffangen und durch ein feines Sieb (oder einen Kaffeefilter) zur Gulaschsuppe gießen. Die abgetropften Steinpilze und die Paprikastücke ebenfalls in die Suppe geben, unterrühren und das ganze weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Inzwischen die Tiroler Bio Kräuterseitlinge putzen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

 

Für das Gulaschgewürz die Knoblauchzehen schälen, hacken und mit Zitronenschale, Kümmel, Majoran und etwas Salz vermischen. Das Paprikapulver mit ein wenig Wasser glatt rühren. Ca. 5 Minuten vor Garzeitende das Gulaschgewürz und die Lauchzwiebeln in die Suppe geben und diese mit dem angerührtem Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Noch etwa 5 Minuten ziehen lassen.

 

Inzwischen die frischen Steinpilze mit Mehl bestauben und in einer beschichteten Pfanne in heißer Butter kurz anbraten. Die gebratenen Pilze auf die Suppe geben, den Rest separat dazu reichen und servieren.

Inspirativ kreativ

Inspirativ
kreativ

Weitere kreative Inspirationen

#

Grillen · 20' · Einfach

Lecker-leichtes Low-Carb Gericht

#

Vegetarisch · 55' · Einfach

Mit ihrer fleischigen Textur sind unsere Bio Austernpilze der ideale Fleischersatz. Zubereitet als knusprige Schnitzel begeistern sie nicht nur vegetarische Genießer.

#

Vegetarisch · 40' · Einfach

Ein leckeres Rezept für alle Umami-Liebhaber. Die Tiroler Bio Shiitake geben dem cremigen Nudelgericht den nötigen Pfiff für puren Genuss.

#

Vegetarisch · 30' · Einfach

Herrlich deftige Käsespätzle kreativ kombiniert mit goldbraun gebratenen Tiroler Bio Kräuterseitlingen, Lauchzwiebeln und frischem Zucchini.