Zur Website

Vegetarisch  ·  30'  ·  Mittel  ·  4 Portionen

Veggie-
Bowl

mit Radicchio und Austernpilz-Tempura

Vegetarisch
Mehr Erfahren

Pilze raffiniert kombiniert

Pilze raffiniert
kombiniert

#

Zutaten

50 g
Mehl
50 g
Stärke
1
Ei, S
1
Chilischote
3 EL
Reisessig
1 TL
Misopaste
3 EL
Sojasauce, hell
1 EL
Sesamöl; hell
2 EL
Limettensaft
1 EL
Honig
1/2 Hand voll
Brunnenkresse
2 Stängel
Koriandergrün
1/2
Radicchio
2
Chicorée
1
Papaya
4
Tiroler Bio Austernpilze
Pflanzenöl; zum Frittieren
2 TL
Sesam

So einfach geht’s

Vorbereitungszeit: 20‘
Ruhezeit: 5‘
Zubereitungs- /Garzeit: 5‘

Mehl und Stärke in eine Schüssel sieben. Mit 120 ml kaltem Wasser und dem Ei zu einem glatten Teig verrühren und kalt stellen.

 

Für das Dressing die Chilischote abbrausen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mit dem Essig, Miso, Sojasauce, Sesamöl, Limettensaft und Honig verrühren. Kresse, Koriandergrün, Radicchio und Chicorée abbrausen und putzen. Die Kräuterblätter abzupfen und den Salat längs in feine Streifen schneiden. Die Papaya schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in Streifen schneiden. Papaya, Kräuter und Salat auf Schälchen verteilen.

 

Die Tiroler Bio Austernpilze putzen, jeweils in den Teig tauchen, abstreifen und in heißem Öl 4-5 Minuten goldbraun frittieren. Gut abtropfen lassen und mit in die Bowl legen. Das Dressing darübergießen und mit Sesam bestreut servieren.

Inspirativ kreativ

Inspirativ
kreativ

Weitere kreative Inspirationen

#

Vegetarisch · 35' · Einfach

Unsere cremige, vegetarische Pasta ist schnell zubereitet und schmeckt garantiert lecker. Dafür garantieren die braun gebratenen Tiroler Bio Champignons mit ihrem Aroma.

#

Vegetarisch · 2h 30' · Mittel

Kreativ, bunt, köstlich. Paniert inszeniert begeistern unsere Tiroler Bio Kräuterseitlinge an der Seite von herzhaften Muffins, einem bunten Salat und einem frischen Pesto.

#

Grillen · 25' · Mittel

Ein kalorienarmer Genuss

#

Vegetarisch · 40' · Mittel

Köstliches Schnitzel, aber bitte vegetarisch. Unsere Bio Austernpilze schmecken paniert mindestens genauso gut wie das fleischliche Pendant, wenn nicht noch besser.