Zur Website

Vegetarisch  ·  45'  ·  Einfach  ·  4 Portionen

Tiroler Bio
Portobello gefüllt

mit Ziegenkäse und Pinienkernen

Vegetarisch
Mehr Erfahren

Pilze raffiniert kombiniert

Pilze raffiniert
kombiniert

#

Zutaten

8
Tiroler Bio Portobellos
1
Knoblauchzehe
2-3 EL
Olivenöl
60 g
schwarze Oliven, entsteint
3-4 Stängel
Thymian
200 g
Ziegenfrischkäse
1
Eigelb
2 EL
frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
40 g
Weißbrotbrösel
2 EL
Pinienkerne

So einfach geht’s

Vorbereitungszeit: 25‘
Zubereitungs- /Garzeit: 20‘

Den Ofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

 

Die Tiroler Bio Portobellos putzen, die Stiele herausdrehen und klein würfeln. Die Kappen aushöhlen und auf das Backblech legen.

 

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Pilzstielen in 1 EL heißem Öl kurz anschwitzen. Von der Hitze nehmen und wieder abkühlen lassen.

 

Die Oliven grob hacken. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Beides mit dem Ziegenkäse, dem Eigelb, Parmesan und den angeschwitzten Tiroler Bio Portobellos vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in die Pilzkappen füllen. Mit den Bröseln und den Pinienkernen bestreuen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen und servieren.

Inspirativ kreativ

Inspirativ
kreativ

Weitere kreative Inspirationen

#

Vegetarisch · 45' · Einfach

Ein einfaches Rezept mit vortrefflichem Geschmack. Die Füllung aus Ziegenkäse und Oliven unterstreicht das kräftige Aroma unserer imposanten Bio Portobellos.

#

Suppe · 50' · Einfach

Geschmolzener Käse getoppt mit knusprig gebratenen Tiroler Bio Pilzen. Ein wahrgewordener Traum nicht nur für Käseliebhaber.

#

Fleisch · 50' · Einfach

Eins steht fest: Tiroler Bio Pilze und Hähnchen sind ein unschlagbares Doppel. Das beweist auch dieses Rezept mit geschmacksintensiven Shiitake-Pilzen.

#

Fisch · 35' · Einfach

Wenn es mal schnell gehen muss, du aber auf Genuss nicht verzichten möchtest. Unsere Bio Austernpilze und Champignons verleihen der gebratenen Seezunge ordentlich Pep.