Zur Website

Vegan  ·  Salat  ·  25'  ·  Einfach  ·  4 Portionen

Geschmorter
Shiitake-Salat

mit Chili-Erdnusssauce

Salat
Mehr Erfahren

Pilze raffiniert kombiniert

Pilze raffiniert
kombiniert

#

Zutaten

300 g
Tiroler Bio Shiitake
1 EL
Erdnussöl
5 EL
Sojasauce
3 EL
Limettensaft
100 g
Bambusstreifen; Glas
2
Baby-Römersalatherzen
1 Hand voll
Thai-Basilikum
1 Hand voll
Koriandergrün
1
Chilischote
1 Hand voll
Sprossen
60 g
Erdnüsse; geröstet
1
Knoblauchzehe

So einfach geht’s

Vorbereitungszeit: 15‘
Zubereitungs-/Garzeit: 10‘

Die Tiroler Bio Shiitake putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. In einer Pfanne in 1 EL heißem Öl goldbraun braten. Mit 3 EL Sojasauce, 2 EL Limettensaft und etwas Wasser ablöschen, die abgetropften Bambusstreifen untermischen und mit Deckel ca. 5 Minuten schmoren.

 

Inzwischen Salat, Kräuter und Chili abbrausen und putzen. Den Salat längs vierteln, die Kräuterblätter abzupfen und die Chilischote in Ringe schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen.

 

Die Erdnüsse mit ein paar Chiliringen, restlicher Sojasauce, Limettensaft und abgezogenem Knoblauch pürieren. Dabei etwas kaltes Wasser ergänzen. In ein Schälchen füllen.

 

Alle vorbereiteten Salatzutaten auf einer Platte anrichten und mit der Sauce aus der Pfanne beträufeln. Mit der Erdnusssauce servieren.

Inspirativ kreativ

Inspirativ
kreativ

Weitere kreative Inspirationen

#

Salat · 35' · Mittel

Lecker, leicht und schnell zubereitet. Der Umami-Geschmack unserer Tiroler Bio Shiitake verleiht dieser bunten Salatkreation ein reiches Aroma.

#

Fleisch · 3h 45' · Einfach

Low carb, aber high im Geschmack. Unsere asiatische Rindfleischpfanne lebt von den gebratenen Shiitake-Pilzen gepaart mit frischem Gemüse.

#

Suppe · 1h 50' · Einfach

Lass dich von unserer japanischen Nudelsuppe mit geschmacksintensiven Tiroler Bio Shiitake kulinarisch in eine andere Welt entführen.

#

Vorspeise · 35’ · Einfach

Eine Sushivariante, die nicht nur Veganer begeistern wird. Die Kombination aus knusprigen Shiitake und Jalapeños verleiht unseren Nigiri das gewisse Etwas.